Probleme des Verkehrsstrafrechts [anhand von Aktenfällen] (zusammen mit RA Thomas Noack, FA für Verkehrsrecht)

Liebe Studierende,
die Veranstaltung müssen wir leider auf das Ende des Semesters verschieben. Am 4. Oktober lagen nur 6 Anmeldungen vor. Dies ist kaum begreiflich. Es handelt sich um eine sehr praxisrelevante Veranstaltung mit hohem Mehrwert – in Ihrer späteren Berufspraxis werden Sie ständig mit verkehrsstrafrechtlichen Mandaten konfrontiert sein und bei kompetenter Beratung diese Mandanten binden können.
Ich werde vor Weihnachten noch einmal für diese Veranstaltung werben. Wir hatten uns ca. 20 TeilnehmerInnen gewünscht.