Prof. Dr. Felix Herzog

Dr.iur. Felix Herzog, Professor für Strafrecht einschließlich Grundlagen und Nebengebiete, Strafverfahrensrecht und Rechtsphilosophie, ab 2005 Hochschullehrer an der Universität Bremen. 2005 – 2011 Stellvertretender Vorsitzender des Justizprüfungsamtes beim Senator für Justiz und Verfassung

Jahrgang 1959. Studium 1977 — 1982 in Frankfurt a.M., dort von 1982 — 1990 Assistent, 1986 Promotion, 1990 Habilitation. Nach Lehrstuhlvertretungen in Hannover, Heidelberg und Frankfurt a.M. im Sommersemester 1992 Berufung zum Professor an die Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Dort im akademischen Jahr 1996/97 Dekan, ab 1993 Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes, ab 1995 Mitglied der Ethik-Kommission des Universitätsklinikums Charité. Seit 2006 Mitglied des Zentrum Philosophische Grundlagen der Wissenschaft (ZPhGW) an der Universität Bremen. Ab 2008 Faculty Member Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS). Kooperationspartner des Finnish Center of Excellence in Foundations of European Law and Polity, Helsinki.

Mitgliedschaften:
Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie e.V. (IVR)
Gesellschaft für Rechtsvergleichung

Zahlreiche Vorträge im In- und Ausland, mehrfach Sachverständiger des Rechtsausschusses und Finanzausschusses des Deutschen Bundestages, Berater des Bundesverbandes deutscher Banken in Fragen der Geldwäschebekämpfung.

Publikationsverzeichnis (Stand 2015) zum Download als PDF HERZOG PUBLIKATIONEN bis 2015_FV.


Google Scholar Citations